Frankfurt Berger Straße

Die Berger Straße ist die längste Einkaufsstraße in Frankfurt. Sie beginnt am Bethmannpark und endet ungefähr an der Kreuzung mit der Straße Alt-Bornheim. Auch wenn die Berger Straße noch weiter geht, so ist dieser rund 2 Kilometer lange Abschnitt der interessanteste. Die Berger Straße ist die Seele Frankfurts, wer noch nie im Sommer auf der Berger Straße in einem Cafes gesessen hat, hat Frankfurt noch nicht entdeckt. Die "Untere Berger Straße" ist elegant mit Boutiquen und schönen Cafes, der mittlere Abschnitt zwischen den U-Bahnstationen Höhenstraße und Bornheim Mitte ist geprägt von Dönerläden und Filialen großer Handelsketten. Auf dem großen Platz in Bornheim Mitte findet Mittwochs und Samstags ein Lebensmittelmarkt satt. Auf der "Oberen Berger Straße" zwischen Bornheim Mitte und Alt-Bornheim gibt es viele Kneipen und Bars, im Sommer stehen überall Tische und Bänke auf der Straße und die Berger ist belebt bis in die späten Abendstunden. Die Apfelweinwirtschaft "Solzer" und der Irish Pub gegenüber markieren das Ende dieses Abschnitts. Es lohnt sich durchaus noch weiter zu laufen, es kommen noch weitere Restaurants und Kneipen, wie die Wirtschaft "Zur Sonne" in einem schönen Fachwerkhaus mit großem Biergarten.

 

Karte Berger Straße

Top