Trianon

Das "Trianon" Hochhaus der Sparkasse (DekaBank) ist mit seinen 186 m etwas höher als die benachbarte Zentrale der Deutschen Bank mit 155 m. Ursprünglich wurde das Hochhaus für die Bank für Gemeinwirtschaft (BfG) errichtet. Diese wurde im Jahr 2000 von der schwedischen SEB übernommen. 2007 wurde der Büroturm dann an die DekaBank verkauft. Das "Trianon Hochhaus" wurde von der Architektengemeinschaft Novotny Mähner, HPP und Albert Speer geplant und 1993 eröffnet. Der dreieckige Turm hat dreieckige Ecktürme die an der Spitze von einer umgekehrten Pyramide verbunden werden.

 

Trianon Hochhaus Frankfurt

Top